ALLGEMEINE BEDINGUNGEN UND REISEVERTRAG

Um unseren Gästen einen hervorragenden und schnellen Service zu garantieren, bitten wir Sie darum, die seit dem 24. März 2018 geltenen Regeln als Richtlinie zu sehen (vorherige Richtlinien sind nichtmehr gültig).

Die Fahrkarte beinhaltet und belegt die Bedingungen des Vertrags zwischen dem Gast und Naviera y Turismo Skorpios S.A., in folgendem “SKORPIOS“ oder, das Unternehmen genannt. Das Unternehmen richtet sich nach den Bestimmungen des 3. Gesetzbuches der Handelskammer der chilenischen Republik. Die veröffentlichten Preise kann SKORPIOS nach eigenem Wille ändern, sodass eventuell vorherige Preise ungültig werden können.

Für den Fall, dass es Preisveränderungen gibt, nachdem ein Gast seine Fahrkarte bezahlt hat, wird der zuvor vereinbarte Preis beachtet und beibehalten.Wenn der Gast die Reise am vereinbarten Ort, Datum und Tageszeit nicht antritt, egal aus welchem Grund (auch Zufall und höhere Gewalt eingeschlossen), ist dieses allein seine Verantwortung und lässte keine Forderungen für Rückerstattungen zu.

SKORPIOS behält sich das Recht vor, die Abfahrt um bis zu 24 Stunden auf Grund von Wetterbedingungen oder aus Gründen höherer Gewalt zu verschieben. Besteht die Ursache der Verzögerung weiterhin nach Ablauf dieser 24 Stunden, kann das Unternehmen die Kreuzfahrt verschieben oder annulieren und dem Gast den tatsächlich gezahlten Preis der Kreuzfahrt erstatten, ohne, dass der Gast Recht auf weitere Entschädigungen hat. Der Gast kann die Kabine, die auf der Fahrkarte erscheint nicht wechseln, es sei denn es gibt entsprechende Verfügbarkeit an Bord. In jenem Falle verpflichtet sich der Gast sofort entsprechende, eventuelle Differenz zu bezahlen, bevor er die Kabine wechselt.

Der Gast kann die Reise gemäß folgender Gebühren und Sätzen stornieren oder ändern:

  • 120 Tage vor Antritt der Kreuzfahrt: Ohne Gebühr und mit 100% Rückerstattung
  • Zwischen 120 und 60 Tagen vor Antritt der Kreuzfahrt, fällt eine Gebühr von von 200 USD pro Person an.
  • Zwischen 59 und 50 Tagen vor Antritt der Kreuzfahrt, fallen 20% des Wertes der gebuchten Preisklasse pro Person als Stornogebühren an.
  • Zwischen 49 und 40 Tagen vor Antritt der Kreuzfahrt, fallen 40% des Wertes der gebuchten Preisklasse pro Person als Stornogebühren an.
  • Zwischen 39 und 30 Tagen vor Antritt der Kreuzfahrt, fallen 60% des Wertes der gebuchten Preisklasse pro Person als Stornogebühren an.
  • Zwischen 29 und 16 Tagen vor Antritt der Kreuzfahrt, fallen 80% des Wertes der gebuchten Preisklasse pro Person als Stornogebühren an.
  • Ab 15 vor Antritt der Kreuzfahrt, fallen 100% des Wertes der gebuchten Preisklasse pro Personals Stornogebühren an.

Die zuvor erwähnte Stornierung muss per E-Mail, Fax oder Telefon beim Unternehmen eingehen und verlangt schriftliche Bestätigung, um rechtsgültig zu sein. Der Schriftverkehr, in dem um die Annulierung gebeten wird, muss vom Käufer der Reise unterschrieben sein. Die Rückerstattung des verbleibenden Restbetrages erfolgt innerhalb von 30 Arbeitstagen nach Stornierung.

Die Fahrkarte die an einen Gast ausgestellt wurde, kann von diesem auf einen Anderen übertragen werden. Dieses Vorhaben muss vorschriftsgemäß dem Unternehmen, schriftlich mit einer Unterschrift des Käufers, bis zu 5 Tagen vor der Abfahrt mitgeteilt werden. Außer dieser schriftlichen Mitteilung, muss der nicht-reisende, ursprüngliche Käufer der Reise die Fahrkarte unterschreiben, sein Name und zugehöriges muss Reisedokument vorhanden sein.

Ebenfalls der Name und entsprechendes Reisedokument des neuen Reisenden muss vorhanden sein. Wenn der Kauf der Reise auf Raten erfolgt, übernehmen sowohl der alte als auch der neue Reisegast Haftung für die vollständige Zahlung.

SKORPIOS bietet an Bord die Dienstleistung der Verwahrung von Wertgegenständen an. Für Objekte außerhalb dieser Verwahrung übernimmt das Unternehmen keinerlei Verantwortung bei eventuellem Verlust.

Der Gast ist verantwortlich für den Besitz seiner kompletten und gültigen Reisedokumente, die eventuell verlangt werden. Ausländische Gäste verpflichten sich die eventuell geltenden Visumsbestimmungen vor der Buchung zu erfragen.

SKORPIOS behält sich das Recht vor, diejenigen Gäste, die nach Einschätzung der Angestellten die Ruhe und das Wohlbefinden der anderen Gäste an Bord stören könnten, nicht einzuschiffen.

Die medizinische Versorgung an Bord ist gesichert durch einen Arzt oder Rettungsassitenten. Dieser Service ist für unsere Kunden kostenfrei, genauso wie die Versorgung mit Medikamenten des täglichen Bedarfs. Für spezielle Medikamente ist der Gast selber zuständig. Ebenso liegt es in der Pflicht des Reisenden, die eventuell durch seinen Arzt aufgestellten Regeln (auch in Hinsicht auf Ernährung) zu beachten. Wenn SKORPIOS über spefizifische Unverträglichkeiten und Einschränkungen informiert wird, bemüht sich das Unternehmen, diese aufzunehmen und zu respektieren, ohne, dass es den normalen Verpfelgungsstandard einer Kreuzfahrt beinträchtigt.
Es ist den Gästen untersagt, Schusswaffen oder gefährliche Gegenstände mit an Bord zu nehmen. Der Kapitän wird jene, die diese Richtlinie nicht beachten, sofort von Bord verweisen, ohne Recht auf Beschwerde oder Rückerstattung.

Drogenkonsum ebenfalls ist strengstens verboten. Wenn der Kapitän so entscheidet, kann die eventuell betreffende Personen, im Sinne der Ruhe und Sicherheit der anderen Gäste, sofort von Bord verweisen, ohne Recht auf Beschwerde oder Rückerstattung.

Auf den Schiffen von SKORPIOS werden keine (Haus-)Tiere geduldet.

Die Gäste verpflichten sich den Richtlinien von SKORPIOS zu folgen. Um die Sicherheit des Transports gewährleisten zu können,
müssen den Anordnungen des Kapitäns während der Fahrt und bei den Ausflügen Folge geleistet werden.

Die Gäste verpflichten sich die Anweisungen und Sicherheitsvorschriften, die auf dem Schiff und in den Kabinen gelten, zu lesen und zu befolgen. Die wichtigste Regel bezieht sich auf die eigene Sicherheit, und schreibt vor, die eigene körpeliche und geistige Verfassung in Gefahr zu bringen, sowohl auf der Fahrt als auch auf den Ausflügen.

Die Trinkgelder an Bord sind nicht im Reisepreis mit inbegriffen. Die Gäste können dieses am Ende der Reise in einem geschlossenen Umschlag beim Kapitän abgeben. Er wird es nach SKORPIOS Tradition an die gesamte Schiffsbesatzung verteilen. Wir schlagen 50 USD pro Person vor.

SKORPIOS behält sich das Recht vor, eine Kreuzfahrt bis zu 30 Tagen vor Abfahrt zu stornieren, wenn die Mindestanzahl von erforderlichen Personen der Reise nicht erreicht wurde. Im Falle dessen wird SKORPIOS versuchen die Gäste auf einem anderen Schiff des Unternehmens unterzubringen und deckt die Kosten für eine Neuausstellung der Flugtickets oder bringt den Gast in einer anderen Fluggesellschaft unter. Für den Fall, dass der Gast mit den Änderungen nicht zufrieden ist, wird eine Rückerstattung des gezahlten Reisepreises vorgenommen. Es besteht kein Recht auf weitere Wiedergutmachungen oder Beschwerden unternommen.

Die Sicherheit von Kindern an Bord ist Verantwortung der Eltern, die stets auf deren Sicherheit achten sollten.

SKORPIOS behält sich das Recht vor, Fotos, Videos und anderes Material in dem Gäste erscheinen, für Werbung und andere fördernde Zwecke des Unternehmens zu verwenden.

Der übermäßige Konsum an Essen und Getränken, der die Anweisungen des beahndelnden Arztes überschreitet und der Gesundheit des Fahrgastes schadet, liegt in der eigenen Verantwortung des Fahrgastes. Im Falle eines Todesfalls vor Antritt der Kreuzfahrt, kann die Reise auf eine andere Person übertragen werden oder gemäß der Erstattungstabelle zurückverlangt werden.

Die Preise der Transfers von und bis zum jeweiligen Flughafen von Puerto Montt und Puerto Natales sind optionale Dienstleistungen und müssen ausdrücklich vom Gast hinzugebucht werden. Bitte denken Sie daran, dass die meisten Transfers in größeren Gruppen mit den anderen Gästen des Kreuzfahrtschiffes stattfinden. Wenn ein Gast einen individuellen Transfer möchte, muss er diesen im Voraus bei Skorpios oder dem Reiseveranstalter mit entsprechenden Zusatkosten beamtragen.

Die alleinige Verantwortung liegt ausdrücklich beim Reisenden pünklich am Abfahrtshafen zu sein. Im Falle von Streiks, Flugverspätungen, Naturkatastrophen oder anderen Gründen ist Skorpios nicht verantwortlich fur Rückerstattungen.

Die Reisenden von Skorpios sind unfallversichert, diese bezieht sich auf ein Höchstalter der Reisenden von maximal 82 Jahren. Die Absicherung folgt nach den folgenden Beträgen:

  • Medizinische Vorsorgung, Medikamente and stationäre Aufenthalte bis USD $10.000
  • Notfalltransfer in Folge eines Unfalls bis USD $8.000
  • Unfalltod bis USD $38.000
  • Bleibende körperliche Schäden in Folge eines Unfalls bis USD $30.000

Dieses ist ohne Aufpreis im Reisepreis inbegriffen. (Diese Versicherung tritt nach der jeweiligen Individualversicherung des Gastes ein und entfällt bei Unfällen mit mehr als 8 Beteiligten). Es wird den Passagieren angeraten, individuelle Hapftpflicht – und Krankenversicherung für die Reise abzuschließen.

Der Reiseablauf der Kreuzfahrt kann je nach Wetterbedigungen oder auf Grundlage höherer Gewalt geändert werden und wird allein vom Kapitän entschieden und stellt keinen Beschwerdegrund oder Anspruch auf Entschädigung durch die Passagiere dar.

Naviera y Turismo Skorpios S.A.

 

 Herunterladen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (PDF)